Montag, 4. Juli 2016

Leckere Schoko-Kokos Bällchen


Hey ihr Lieben! Ich hoffe es geht euch gut:). Ich lag leider die ganze letzte Woche mit einer Halsentzündung krank im Bett, aber heute bin ich zum Glück wieder einigermaßen fit und deshalb ging es (leider) auch wieder in die Schule. An alle die schon Sommerferien haben: Ihr Guten! Naja, auf jeden Fall gibt es heute eine kleine Snackidee von mir. Ich habe nämlich am Wochenende ein neues Rezept ausprobiert, das ich heute unbedingt mit euch teilen möchte, da es so unglaublich gut geschmeckt hat! Und zwar habe ich kleine Schoko-Kokos Bällchen gemacht. Sie gingen super schnell und einfach und sind perfekt als Nachmittags Snack geeignet. Außerdem muss ich wirklich sagen, dass diese Bällchen der leckerste "gesündere" Snack ist, den ich je gegessen habe und das will was heißen! Es lohnt sich also auf jeden Fall diese Schoko-Kokos Bällchen mal auszuprobieren.



Zutaten für 5 Stück:

- 10 Datteln
- 2 TL ungesüßtes Kakaopulver
- 2 TL Kokosraspeln
- 1 TL Honig/Agavendicksaft
- 2 EL Kokoswasser/Kokosmilch 





Und so geht's:

Ihr gebt einfach alle Zutaten in einen Mixer und mixt solange bis eine dicke, klebrige Masse entstanden ist. Dann gebt ihr das Ganze für circa eine halbe Stunde ins Gefrierfach, damit die Masse etwas fester wird und sich dann leichter zu kleinen Kugeln formen lässt. Wenn ihr also nach einer halben Stunde etwa 5 gleich große Kugeln geformt habt, könnt ihr die Schoko-Kokosbällchen noch in ein paar Kokosraspeln wälzen. Und Voila: Fertig ist eurer suuuper leckerer Nachmittags Snack. 

Ich hoffe euch hat mein heutiger Blogpost gefallen:). Diese Schoko-Kokos Bällchen kann ich euch wirklich nur empfehlen! Was ist denn so euer Lieblingssnack? Ich freue mich über eure Kommentare. Habt noch eine schöne Woche! 


xo Lina

Kommentare:

  1. Ahh! Wie lecker, muss ich unbedingt mal nachmachen!!!😍😍😍
    Vg Emy

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus. Ich lese deinen Blog mega gern��

    AntwortenLöschen
  3. Was für einen wunderschönen Blog du hast! :)
    da werde ich zukünftig nichts mehr verpassen. Ich bin ganz neu in der Bloggerwelt, und würde mich ganz sehr freuen wenn du vielleicht mal vorbei schaust. Bei mir geht es hauptsächlich ums kochen, und einen gesunden Lebensstil.
    Ganz viele liebe Grüße, Chiara :-)

    http://kochtoepfchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar<3.

      Löschen
  4. Sowas ähnliches hab ich auch schon auf Pinterest entdeckt aber mit den amerikanischen Masseinheiten. Vielen Dank für dieses tolle Rezept, sehen super aus. Dein Blog ist super <3 Ich folge dir nun über GFC :*

    Liebe Grüsse

    Flowery

    http://www.beautynature.ch

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen ja echt lecker aus! :)

    AntwortenLöschen
  6. Tolles Rezept, sieht super lecker aus! <3
    LG RosyTime

    ( http://yourrosytime.blogspot.de/ )

    AntwortenLöschen
  7. Mmmh, die sehen wirklich unglaublich lecker aus *__* hoffe, dass du inzwischen wieder ganz gesund bist und das warme Wetter ebenfalls genießen kannst :)
    Liebe Grüße,
    Lilly :)

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja kecker aus <3
    Liebe Grüße
    sarah

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen echt mega lecker aus *.* Da möchte man am liebsten zugreifen.
    Würde mich riesig freuen, wenn du auch mal bei mir
    vorbeischaust Tinalavoguee.blogspot.de

    Liebste Grüße Tina <3

    AntwortenLöschen
  10. Deine Snackidee werde ich bald ausprobieren,klingt nämlich total lecker. Und ich denke mir, dass man viel günstiger kommt, als sich einen Riegel zu kaufen.
    Die Bällchen sehen echt soo lecker aus!
    Ich knabber sehr gern die Kokoschips von Farmers Snack, weil sie auch schön groß sind.

    Liebe Grüße Prisca
    http://priscasgluecksgefuehle.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Zum Glück habe ich noch ferien da kann ich sie noch ausprobieren
    schauen echt gut aus!
    Lg. Maxi

    https://staylerun.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Ohne den Honig und stattdessen Agavendicksaft ist das eine perfekte vegane Alternative. WErde ich gleich morgen ausprobieren. Danke :)!
    Liebe Grüße ♥
    http://mutantly.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Kann man die auch mit was anderem als Kokos auch machen? Aber sonst sehen sie sehr gut aus! :)

    AntwortenLöschen