Mittwoch, 6. Januar 2016

Himbeer-Chia Pudding | Snackidee



Hey ihr Lieben! Wie manch anderer wahrscheinlich auch, habe ich mir für das neue Jahr vorgenommen, etwas mehr auf meine Ernährung zu achten. Ihr müsst wissen, ich bin wirklich eine große Naschkatze und vor allem bei Schokolade kann ich nicht wiederstehen. Wem geht’s noch so ;)? Ich bin übrigens Vegetarierin, aber das Gerücht, dass Veganer oder Vegetarier automatisch eine super gesunde Ernährungsweise haben, trifft bei mir leider eher nicht so zu. Rund  um Weihnachten ist es  natürlich besonders schlimm, wegen der Plätzchen, Schokoweihnachtsmänner usw.


Auf jeden Fall achte ich nun mehr auf das, was ich den ganzen Tag so in mich reinstopfe. Aber ich möchte  auch nicht zu den Menschen gehören, die sich so etwas vornehmen und sich die ersten zwei  Monate nur von Obst und Gemüse ernähren und dann  plötzlich Heißhungerattacken bekommen und in alte Muster zurückfallen. Deshalb versuche ich  nun einfach jeden Tag mindestens einmal Obst und Gemüse zu essen, es mit der Schokolade und sonstigem Süßkram in Grenzen zu halten und einfach nicht zu viel von allem zu essen. 

Außerdem gibt es viele gesunde, oder zumindest gesündere, Snackideen für zwischendurch, die man statt Plätzchen und Co essen kann. Ich habe heute auch ein Rezept  für euch und zwar für einen „Himbeer-Chiapudding“… so nenn ich es jetzt einfach mal : ). Klingt schon mal sehr gesund nicht wahr? Ich kann euch aber versichern, es schmeckt wirklich richtig lecker! 

 

Zutaten:

150ml Milch (oder Soja-/ Mandelmilch etc.) 
15g Chiasamen 
4 Esslöffel Naturjoghurt
1 Esslöffel Cremefresh 
Agavendicksaft/Honig
Eine Hand voll Himbeeren





Und so geht’s:

Als erstes gebt ihr die Chiasamen zusammen mit der Milch in eine Schüssel und stellt das Ganze für circa eine Stunde in den Kühlschrank. Die Chiasamen quellen in der Zeit auf und es sollte eine Art Puddingkonsistenz entstehen. Dann könnt ihr den Naturjoghurt mit dem Cremefresh vermischen und einen kleinen Schuss Agavendicksaft bzw. Honig dazu geben. Nun gebt ihr davon circa 3 Esslöffel zusammen mit den Himbeeren in einen Mixer und mixt solange, bis keine Himbeerstückchen mehr zu sehen sind. Zum Schluss schichtet ihr den Chiapudding, Himbeerjoghurt und normalen Joghurt je nach Belieben z.B in einem Glas (siehe Fotos) und dekoriert gegebenenfalls mit weiteren Himbeeren. Lasst es euch schmecken:)!









So haha, nun wisst ihr über meine Ernährungsweise Bescheid und ich hoffe natürlich euch gefällt das Rezept. Vielleicht  probiert ihr es bei Gelegenheit mal aus? Ich würde mich riesig über eure Meinung freuen! 


xo Lina




P.S Jetzt am Anfang werden übrigens ein paar mehr Posts kommen und nicht nur jeden Montag, nur so zur Info;).




Kommentare:

  1. Dein Blog ist echt total schön:)
    ich freu mich auf weitere Posts von dir<3
    Liebe Grüße
    http://theaugustgiirl.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, wie lieb von dir♥!Viel Glück mit deinem Blog:).

      Löschen
  2. Sehr schöne Bilder hast du gemacht! patriciacorina
    Du hast gerade eine neue Leserin und Followerin deines blogs erhalten!♥ http://patriciacori.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Das freut mich wirklich riesig♥!

      Löschen
  3. Solche Chiapuddings mache ich mir auch immer wieder sehr gerne :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker und erfrischend aus :)
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht echt mega lecker aus :)
    Werde ich garantiert mal ausprobieren.
    Liebste Grüße
    Chantal

    http://somekindoftrouble-chantal.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Echt schöne Bilder! Das sieht so lecker aus :) Ich glaub ich werde das Rezept mal ausprobieren.

    Liebe Grüße Thi von http://hnymoonx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe wirklich noch nie Chia Samen probiert, aber das sieht verdammt gut aus :)

    AntwortenLöschen