Montag, 7. November 2016

Cinnamon Roll Cookies


Hey ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Ich musste leider ziemlich viel lernen, da ich heute eine Mathe-Klausur geschrieben habe, aber jetzt habe ich es zum Glück endlich hinter mir;). Außerdem habe ich gestern ein paar super leckere "Cinnamon Roll" Cookies gebacken, denn beim Lernen darf die Nervennahrung ja natürlich nicht fehlen, und das Rezept dazu möchte ich euch heute gerne vorstellen. Alle, die Zimtschnecken lieben, sollten diese Cookies unbedingt mal nachmachen, da sie deutlich schneller und einfacher zu machen sind als Zimtschnecken, aber trotzdem mega lecker schmecken:). Die Cookies sind noch dazu relativ gesund, da ich keinen raffinierten Zucker und kein Mehl verwendet habe, also sind das einfach rundum perfekte Kekse, haha;)! 




Zutaten für 8 Cookies:

- 100g Haferflocken
- 1 Ei
- 60ml Hafermilch (oder Kuhmilch)
- 1 TL Backpulver
- 1 EL Kokosöl
- 3 TL Agavendicksaft/Honig 
- 1 EL Zimt
-  etwas Vanillearoma




Und so geht's:

Ihr gebt einfach alle Zutaten in eine Schüssel und verrührt sie gut miteinander, sodass ein Teig entsteht. Ich empfehle zarte Haferflocken zu nehmen oder die Haferflocken vorher kurz zu mixen! Dann könnt ihr auch schon den Teig zu etwa 8 gleichgroßen Cookies auf einem Backblech verteilen und dann für circa 10 Minuten bei 180 Grad Ober- und Unterhitze im Ofen backen lassen. Wenn die Cookies fertig sind, lasst ihr sie am besten etwas abkühlen und vermischt dann in einer kleinen Schüssel noch etwas Agavendicksaft oder Honig mit Zimt. Diese Masse verteilt ihr mit einem kleinen Löffel schneckenförmig auf euren Cookies und schon seit ihr fertig und könnt euch eure "Cinnamon Roll Cookies" schmecken lassen;). 





Ich hoffe euch hat das Rezept gefallen und ihr probiert die Cookies bei Gelegenheit mal aus<3. Bald beginnt ja eh die Plätzchen-Back-Zeit und da ist es doch immer spannend neue Rezepte auszuprobieren:). Was sind denn so eure Lieblings-Weihnachtsplätzchen? Schreibt mir das unbedingt mal in die Kommentare!


xo Lina 

Kommentare:

  1. Sieht super lecker aus! :)

    Liebe Grüße,
    Louisa von Carlo's Gang

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja mal mega lecker aus!! Die Fotos sind auch sehr schön.
    Ich mag am meisten Spekulatius -zählen die zu Plätzchen?!
    Viele liebe Grüße Emily

    http://xsweetredstrawberry.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Hört sich sehr spannend an und sieht lecker aus!
    Behalte es im Hinterkopf wenn ich mal eher gesündere Kekse backen möchte.

    Liebste Grüße, Sarah x
    rosegoldengirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Eine wirklich tolle Idee! Mus sich mir mal merken. :)
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    AntwortenLöschen
  5. Yummm, die sehen so gut aus! Das Rezept wird auf jeden gleich notiert; toll, dass es vegan ist :)

    Ps. Auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt, ich würde mich unglaublich freuen wenn du teilnimmst! ☾

    Ganz liebe Grüße, Julia | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen